Willkommen

Liebe Freunde des Schwäbischen Albvereins, Ortgruppe Kleinengstingen, willkommen auf unserer Internetseite!


Der Sauerbrunnen – Wahrzeichen des SAV Kleinengstingen:

Im Trockenjahr 1580 wurde der Kleinengstinger Säuerling auf der Suche nach Wasser gefunden. Es ist die einzige Mineralquelle der gesamten Weißjura-Hochfläche und in den eingetieften Tälern zwischen Hochrhein und dem Main-Durchbruch. Dieses Sauerwasser dient als Heilwasser bei der Bevölkerung und in den umliegenden Dörfern. In der Chronik finden sich als Liebhaber und Abnehmer die Äbte von Zwiefalten und Untermarchtal, die Schlossherrschaft von Lichtenstein und viele andere mehr. Im Jahre 1938 wurde das Brunnenhäuschen aus Honauer Kalktuff erbaut und ist bis heute unverändert. Das Mineralwasser wird aus relativ geringer Tiefe gewonnen und mittels einer Gestängepumpe emporgehoben.

(Quelle: www.Engstingen.de)